Menu

Wer ist gerade online

Aktuell sind 626 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Kommentare

  • Autokredit für Neuwagen oder Gebrauchtwagen – finanzielle Möglichkeiten

    Autofan 06.02.2019 14:49
    Autokredit
    Ich denke, dass man sehr vorsichtig sein soll, wenn es um die Kredite geht! und es ist ganz egal ob es ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredit ohne Bank - Kredite von Privat zu Privat aber auch für selbständige Personen

    cindy haus 06.02.2019 02:58
    Privatkredit ohne schwierige Bedingungen
    Hallo ich schicke ein Darlehen Angebot zwischen Einzelpersonen, schnell und zuverlässig sicher, damit ...

    Weiterlesen...

     
  • Hausbau mit Finanzierungsplan

    HAFEN HEINZ 01.02.2019 18:41
    Nr.2 Spezialangebot aus Frankreich
    Vorsicht Leute wo Kredite brauche die Angebote aus Frankreich ist alles Betrug Ich wurde informiert vom ...

    Weiterlesen...

     
  • Kredit ohne Bank - Kredite von Privat zu Privat aber auch für selbständige Personen

    Danijel 27.01.2019 15:05
    Darlehen Dringend 30000.-Chf
    Guten Tag brauche dringend ein Darlehen von 30000.- Chf Kann Monatlich 800.-Chf Zurückzahlen

    Weiterlesen...

     
  • Was ist eine Kreditfazilität?

    GX 23.01.2019 17:17
    Kredit
    Für eine Bank vor allem wichtig ist es, dass eine Kreditrate aufgebracht werden kann - das ist immer ...

    Weiterlesen...

Das partiarische Darlehen

( 5 Votes ) 
Das partiarische Darlehen 4.0 out of 5 based on 5 votes.

Das partiarische Darlehen - eine Bridge-Finanzierung, ist eine besondere Unternehmensfinanzierungen. Diese Unternehmensfinanzierung ergibt sich entweder über eine Gesellschaft, oder über Genussscheine, oder gar über Verkäuferdarlehen. Es handelt sich es also um eine besondere Darlehensform von Gesellschaftsdarlehen oder Beteiligungsdarlehen.

Finanzierung

In diesem Fall, der Kreditgeber gewährt also ein Darlehen (dem Kreditnehmer) und dann erhält (anstatt einer vereinbarten Rate!) einen Teil am Gewinn. Aus diesem Grund spricht man auch von dem Gewinndarlehen. Das partiarische Darlehen hat einen festen, aber auch relativ niedrigen Grundzinssatz.

Bemerkenswert ist gleichzeitig, dass der Kreditnehmer verpflichtet ist, die Gewinn- und Verlustrechnung, die betriebswirtschaftlichen Auswertungen als auch die Bilanz gegenüber dem Darlehensgeber offen zu legen. In diesem Modell der Darlehensnehmer (der Unternehmer) wird also Eigentümer der Darlehenssumme - über die er verfügen kann. Er trägt also dann die Gefahr des Unterganges (bzw. Verlustes).

Der Darlehensgeber dagegen trägt immer auch das Risiko der Illiquidität (des Darlehensnehmers). Der Vorteil eines partiarischen Darlehens liegt sowohl in seinem einfachen Modell, als auch ist kostengünstig - diese Darlehensform kann man auch ohne Probleme optimal vor allem an die Bedürfnisse der Personengesellschaft anpassen.

Allgemein kann man sagen, dass heutzutage, wenn die wirtschaftliche Situation ziemlich kompliziert ist, ist die partiarische Darlehen (neben den klassischen Finanzierungsinstrumenten) sowohl sehr Populär, als auch ziemlich wünschenswert... Das partiarische Darlehen eignet sich gut für unterschiedlichen Branchen. Die wichtigste Produkteigenschaften sind also: Verzinsung in Form des partiarischen Rechts (zum Beispiel: Umsatzbeteiligung); keine Beteiligung des Investors an Verlusten (des Unternehmens) und keine Beteiligung des Investors am Unternehmen selbst - das bedeutet, dass der Unternehmer alle unternehmerischen Entscheidungen weiter treffen kann.


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren